Music DB

Die Musik Datenbank

27
Dezember

Deutsche Erstaufführung Musical "In Arbeit"

Am 30. Dezember feiert ein Musical in deutscher Erstaufführung am Emma-Theater in der Lotta Straße in Osnabrück um 20 Uhr Premiere. Die German Musical Academy in Osnabrück bringt das 1977 uraufgeführtes Musical (Originaltitel: "Working") von Stephen Schwartz u.a. auf die Bühne. Die Autoren porträtieren darin verschiedene Personen bei ihrer Arbeit, zeigen ihre Wünsche, Träume, Enttäuschungen und Hoffnungen - oder auch nur den ganz gewöhnlichen Alltagstrott...

Das Buch schrieben Stephen Schwartz und Nina Faso, für die Musik zeichneten Stephen Schwartz, Craig Carnelia, Micki Grant, James Taylor und Mary Rogers und die Texte sind auch von ihnen.

Das Musical „In Arbeit“ ist ein Projekt des Studienprofils Musical und wird in einer Eigenübersetzung aufgeführt.

In dem Stück geht es um den Stellenwert der Arbeit in den verschiedenen Welten der Menschen. Es geht um ihre Träume, ihre Hoffnungen – vielleicht aber auch um die Irrungen und Wirrungen in diesem Zusammenhang. Wie definiert sich der Mensch über das Thema Arbeit?

Das Team empfindet es als besondere Ehre, ein Stück des renommierten Komponisten Stephen Schwartz in deutscher Erstaufführung auf die Bühne bringen zu dürfen.

"Welche gedankenlose Grausamkeit verbirgt sich in der großherzigen bourgeoisen Versicherung, das jedermann durch Arbeit und Liebe zum Glück finden könne. Womit nicht gesagt sein soll, dass Arbeit und Liebe ausnahmslos unfähig sind, uns Erfüllung zu bieten - nur tun sie das fast nie. Wenn aber die Ausnahme fälschlich zur Regel erklärt wird, leiden wir unter unseren jeweiligen Missgeschicken nicht wie an gleichsam unabwendbaren Aspekten unserer Lebens, sondern wie an einem eigens gegen uns ausgesprochenen Fluch. Indem Sehnsucht und Irrtum im menschlichen Dasein der ihnen zustehende Raum verweigert wird, verwehrt uns die bourgeoise Ideologie jegliche Möglichkeit, sich dank kollektivem Trost mit verkrachten Ehen und unausgeschöpften Ambitionen abzufinden, und gibt uns stattdessen einsamen Gefühlen der Scham und Schikane preis, haben wir uns doch trotzig geweigert, die zu werden, die wir sind....." Alan de Botton
Sie interessieren sich für Musicals? Dann schauen sie doch mal auf www.musicalzauber.com vorbei. Wir freuen uns auf ihren Besuch.
Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Impressum | AGB | © RSI-Systems 2007 - 2017